Wie Shopware Backup erstellen und wiederherstellen?

Viele Hoster bieten Backups in den Paketen an. Gesichert wird meist einmal am Tag, nachts. Möchtest Du flexibler sein, weil Du gerade Plugins installierst oder Shopware aktualisierst, empfiehlt es sich die Datenbank und die Shopware-Dateien zu sichern.

Der Befehl: mysqldump -uroot -p Datenbankname > sicherung.sql  sichert die "Datenbankname"-Datenbank in der Datei sicherung.sql

Die Datei sicherung.sql kann dann mit mysql -uroot -p < sicherung.sql rückgesichert werden.

Die Shopware-Dateien können mit dem folgenen Befehl gesichert werden: tar -cvzf sicherung.tar.gz Shopware-Pfad

Mit tar -xvzf sicherung.tar.gz wird die Datei rückgesichert. Vorher sollte man ggf. das Orginalverzeichnis verschieben / umbenennen.

Das ist ein guter Anfang mit den simpelsten Befehlen. Die SQL-Datei wird unkomprimiert gesichert. Es werden sämtliche Dateien aus dem Shopware-Pfad archiviert. Evtl. möchte man die Unterverzeichnisse /var /web etc. mit dem Schalter --exclude ausschließen.

Hilf uns, besser zu werden. War diese Antwort hilfreich? Schreibe ein Kommentar

Tags: Shopware
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.