Shopware 5.3 ist da!

Warten oder durchführen?

Üblicherweise warte ich mit dem Update, bis die ersten Fixes kommen. Doch erstaunlicherweise war es nach dem Release im Shopware Forum sehr ruhig, was die Beschimpfungen Richtung Shopware angeht - es gibt User welche das Update auf den Live-Systemen durchführen und sich wundern, dass irgendwelche Plugins oder Programmierungen nicht mitmachen - doch diesmal, wie bereits geschrieben, gab es kaum Beschwerden. Außer etwas mit Textbausteinen. Das Update kam vor einer Woche, am 31.07.2017 um 10:45 Uhr und ich wollte es schnellstmöglich testen.

Testen und updaten

Der Testlauf auf der Testumgebung, lief ohne Probleme durch: alle Plugins (ich habe nicht viele) aktualisiert und dann das 5.3er Update durchgeführt. Einzig das Stripe-Plugin, hatte am Anfang die Felder für die Kreditkarten-Nummer etc. nicht angezeigt. Stripe deaktiviert, aktiviert, die Versandkosten und Zahlungsarten kontrolliert, die Caches gründlich geleert und voila: alle Felder da. Nun war also das Live-System dran. Hier funktionierte alles auf Anhieb. Sogar Stripe.

Alles erstaunlich easy!

Jetzt freue ich mich über das neue System, die neuen Features und den reibungslosen Umstieg. Als erstes ist mir aufgefallen, dass die Artikelslider endlich die Bildgrößen dem Browser optimal anbieten. Ferner sind im Changelog ca. 100 Issues abgearbeitet worden, also auch bei den lästigen Kleinigkeiten viel Neues. In meinen Augen hat Shopware ganze Arbeit geleistet, viel und nahezu fehlerfrei geliefert. Gratulation an Shopware!

Verbesserungen aus meiner Sicht

(Diese liste werde ich ergänzen.)

  • Pagespeed dieser Seite: Desktop: alt 87, neu 93 und Mobile: alt 67, neu 76 (die Slider und die Einkaufsweltelemente wählen passendere Bilder aus)

Hier könnt Ihr die jeweils aktuelle Shopware-Version herunterladen.

Tags: Shopware
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.